Kunst und Weltfrieden :)

Hallo Ihr,

ich habe gerade zwei wunderbare Beispiele gesehen für den Sinn von Poesie bei der Veränderung gesellschaftlicher Umstände.

Ein Artikel über die Poesie von Frauen in Afghanistan- die Situation erinnert mich an die Frauenbewegung in Deutschland. Neulich hat mir eine gute Bekannte von der Zeit erzählt. Sie war selbst aktiv und ist heute über 60. Damals haben die Frauen auch viel viel auf’s Spiel gesetzt, indem sie z.B. Bibel-Stellen heraus gesucht haben. Anschließend haben sie diese den Mächtigen in der Kirche vorgelegt und bessere Umstände gefordert. Das war damals nicht einfach so mal eben gemacht, die Frauen haben viel Mut und Idealismus gebraucht, weil es gesellschaftlich ihren gesamten Status und ihre bisherige Existenz kosten konnte. Sie konnten aus der Kirche ausgeschlossen werden und der ganzen städtischen/dörflichen Gemeinschaft, sie hatten viele Gegner neben sich. Und trotzdem haben sie es gemacht und dafür gesorgt, dass wir Frauen in Deutschland heute so frei leben können. Noch in den 70ern konnten Männer ja tatsächlich die Arbeitsverträge ihrer Frauen kündigen ohne deren Zustimmung. Deshalb finde ich das so großartig, was die Frauen in Afghanistan gerade durch ihre Poesie machen ❤

http://www.csmonitor.com/World/Making-a-difference/Change-Agent/2013/0722/Afghan-women-write-powerful-poetry-even-amid-war

Und das ist mir gerade auch zufällig über den Weg gelaufen und passt so schön dazu *g*

Qualitativ ist es sicher nicht das hochwertigste, aber der Inhalt dafür besonders schön finde ich.

Liebe Grüße

Diana

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s